Literatur


Literatur Systemtheoretische Geographie

Unter dem Label ›Systemtheoretische Geographie‹ lassen sich gegenwärtig sehr unterschiedliche Arbeiten vereinen. Prominent zu nennen sind erstens Qualifikationsarbeiten im Fach Geographie, die systemtheoretisch argumentieren, das heißt vor allem mit der Differenz und Einheit von System und Umwelt argumentieren. Diese und andere systemtheoretische Arbeiten aus der Geographie sind hier dem Anspruch nach vollständig aufgeführt. Zweitens sind hier Schriften aufgeführt, die für eine systemtheoretische Geographie von besonderem Interesse sind, aber sich selbst nicht unbedingt der Geographie zuordnen.
Sortiert sind die Schriften in einen chronologischen Teil mit allen Monographien & Sammelbände und einen nach Schlagworten sortierten thematischen Teil.

Monographien & Sammelbände (sortiert nach Erscheinungsjahr)

Systemtheoretische Geographie nach Schlagworten

Architektur & Design // Beobachtungstheorie // Freizeit // Globalisierung und Weltgesellschaft // Humangeographie // Ländlichkeit // Migration // Netzwerke // Ökologie & Umwelt // Organisation // Physio- und Humangeographie // Politische Geographie // Raum & Grenzen // Rezensionen // Strukturelle Kopplung // Systemtheoretische Geographie // Wirtschaft // Wissenschaft

Architektur & Design
Beobachtungstheorie
  • Pott, Andreas (2007): Identität und Raum. Perspektiven nach dem Cultural Turn.In: Berndt, C. und R. Pütz (2007) (Hg.): Kulturelle Geographien. Zur Beschäftigung mit Raum und Ort nach dem Cultural Turn. S. 27-52. Bielefeld. Transcript.
  • Pott, Andreas (2005): Kulturgeographie beobachtet. Probleme und Potentiale der geographischen Beobachtung von Kultur. In: Erdkunde. Jg. 59, H. 2, S. 89-101.
  • Pott, Andreas (2001): Der räumliche Blick. Zum Zusammenhang von Raum und städtischer Segregation von Migranten. In: Gestring, N.; H. Glasauer; C. Hannemann und W. Petrovsky (2001) (Hg.): Jahrbuch StadtRegion 2001. Schwerpunkt: Einwanderungsstadt. S. 57-74. Opladen. Leske + Budrich.
  • Vogd, Werner (2005): Systemtheorie und rekonstruktive Sozialforschung. Eine empirische Versöhnung unterschiedlicher theoretischer Perspektiven. Opladen.  Barbara Budrich.
Freizeit
Globalisierung und Weltgesellschaft
  • Bahrenberg, Gerhard und Klaus Kuhm (1999): Weltgesellschaft und Region – eine systemtheoretische Perspektive. In: Geographische Zeitschrift. Jg. 87, H. 4, S. 193-209.
Humangeographie
Ländlichkeit
  • Redepenning, Marc (2009): Die Komplexität des Landes. Neue Bedeutungen des Ländlichen im Zuge der Counterurbanisierung. In: Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie. Jg. 57, H. 2, S. 46-56.
  • Redepenning, Marc (2009): Inszenierung im/des ›Ländlichen‹. Feste, raumbezogene Semantiken, lokale Kultur und ein Elefant in Niederroßla. In: Berichte zur deutschen Landeskunde. Jg. 83, H. 3/4 (= zum Druck angenommen).
Migration
Netzwerke
Ökologie & Umwelt
Organisation
Physio- und Humangeographie
  • Egner, Heike (2006): Autopoiesis, Form und Beobachtung.  Moderne Systemtheorie und ihr möglicher Beitrag für eine Integration von Human- und Physiogeographie. In: Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft. Jg. 148, S. 92-108.
  • Egner, Heike und Kirsten von Elverfeldt (2009): A bridge over troubled waters? Systems theory and dialogue in geography. In: Area. Jg. 41, H. 3, S. 319-328.
  • Lippuner, Roland (2008): Zur Abhängigkeit unabhängiger Systeme. Zur strukturellen Kopplung von Gesellschaft und Umwelt. In: Egner, H.; B. M. W. Ratter und R. Dikau (2008) (Hg.): Umwelt als System – System als Umwelt? Systemtheorien auf dem Prüfstand. S. 103-117. München. oekom.
Politische Geographie
  • Redepenning, Marc (2006): Wozu Raum? Systemtheorie, critical geopolitics und raumbezogene Semantiken. Leipzig. Institut für Länderkunde. (= Beiträge zur Regionalen Geographie).
Raum & Grenzen
  • Kuhm, Klaus (2000): Exklusion und räumliche Differenzierung. In: Zeitschrift für Soziologie. Jg. 29, H. 1, S. 60-77.
  • Kuhm, Klaus (2000): Raum als Medium gesellschaftlicher Kommunikation. In: Soziale Systeme. Jg. 6, H. 2, S. 321-348.
  • Lippuner, Roland (2008): Raumbilder der Gesellschaft. Zur  Räumlichkeit des Sozialen in der Systemtheorie. In: Döring, J. und T. Thielmann (2008) (Hg.): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften. S. 341-363. Bielefeld. Transcript.
  • Lippuner, Roland und Julia Lossau (2004): In der Raumfalle. Eine Kritik des Spatial Turn in den Sozialwissenschaften. In: Mein, G. und M. Rieger-Ladich (2004) (Hg.): Soziale Räume und kulturelle Praktiken. S. 47-64. Bielefeld. Transcript.
  • Pott, Andreas (2007): Sprachliche Kommunikation durch Raum. Das Angebot der Systemtheorie. In: Geographische Zeitschrift. Jg. 95, H. 1+2, S. 56-71.
  • Redepenning, Marc (2008): Eine selbst erzeugte Überraschung: Zur Renaissance von Raum als Selbstbeschreibungsformel der Gesellschaft. In: Döring, J. und T. Thielmann (2008) (Hg.): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften. S. 317-340. Bielefeld. Transcript.
  • Redepenning, Marc (2005): Über die Unvermeidlichkeit von Grenzziehungen. In: Berichte zur deutschen Landeskunde. Jg. 79, H. 2/3, S. 167-177.
  • Stichweh, Rudolf (2008): Kontrolle und Organisation des Raums durch Funktionssysteme der Weltgesellschaft. In: Döring, J. und T. Thielmann (2008) (Hg.): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften. S. 149-164. Bielefeld. Transcript.
  • Stichweh, Rudolf (2003): Raum und moderne Gesellschaft. Aspekte der sozialen Kontrolle des Raums. In: Krämer-Badoni, T. und K. Kuhm (2003) (Hg.): Die Gesellschaft und ihr Raum. Raum als Gegenstand der Soziologie. S. 93-102. Opladen. Leske + Budrich.
Rezensionen
Risiko
  • Danscheid, Marco (2010): Grenzen und Möglichkeiten von Naturrisikomanagement. Ein systemtheoretischer Ansatz. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Universität Bonn. Download
  • Egner, Heike und Andreas Pott (2009) (Hg.): Geographische Risikoforschung. Zur Konstruktion verräumlichter Risiken und Sicherheiten. Stuttgart. Franz Steiner. (= Erdkundliches Wissen 147).
  • Mayer, Julia; Swen Zehetmair und Jürgen Pohl (2011): Die Systemreferenz bei der Beobachtung des gesellschaftlichen Umgangs mit Naturrisiken. In: Soziale Systeme. Jg. 17, H. 2, S. 336-360.
  • Zehetmair, Swen (2012): Zur Kommunikation von Risiken. Eine Studie über soziale Systeme im Hochwasserrisikomanagement. Wiesbaden. Springer VS.
  • Zehetmair, Swen (2009): Die Rolle struktureller Kopplungen bei der Evolution sozialer Systeme – dargestellt an Beispielen aus der Naturrisikoforschung. In: Koch, A. (2009) (Hg.): Mensch – Umwelt – Interaktion. Überlegungen zum theoretischen Verständnis und zur methodischen Erfassung eines grundlegenden und vielschichtigen Zusammenhangs. S. 107-119. Salzburg. (= Salzburger Geographische Arbeiten, Band 45).
Strukturelle Kopplung
  • Kaldewey, David (2011): Das Realitätsproblem der Sozialwissenschaften: Anmerkungen zur Beobachtung des Außersozialen. In: Soziale Systeme. Jg. 17, H. 2, S. 277-307. Download
  • Lippuner, Roland (o.J.): Strukturelle Kopplungen: Zur Ökologie sozialer Systeme. Download
  • Lippuner, Roland (o.J.): Die Abhängigkeit unabhängiger Systeme
    Zum Begriff der strukturellen Kopplung in Luhmanns Theorie sozialer Systeme. Download
  • Lippuner, Roland (2010): Operative Geschlossenheit und strukturelle Kopplung. Zum Verhältnis von Gesellschaft und Umwelt aus systemtheoretische Sicht. In: Geographische Zeitschrift. Jg. 98, H. 4, S. 194-212.
  • Lippuner, Roland (2008): Zur Abhängigkeit unabhängiger Systeme. Zur strukturellen Kopplung von Gesellschaft und Umwelt. In: Egner, H.; B. M. W. Ratter und R. Dikau (2008) (Hg.): Umwelt als System – System als Umwelt? Systemtheorien auf dem Prüfstand. S. 103-117. München. oekom. Download
  • Lippuner, Roland (2007): Kopplung, Steuerung, Differenzierung. Zur Geographie sozialer Systeme. In:  Erdkunde. Jg. 61, H. 2, S. 174-185.
  • Lippuner, Roland (2005): Raum. Soziale Systeme, Umwelt und Welt. In: Weingarten, M. (2005) (Hg.): Strukturierung von Raum und Landschaft. Konzepte in Ökologie und der Theorie gesellschaftlicher Naturverhältnisse. S. 240-272. Münster. Westfälisches Dampfboot.
Systemtheoretische Geographie
  • Chapman, Graham P. (2009): Systems. In: Kitchin, R. und N. Thrift (2009) (Hg.): International Encyclopedia of Human Geography: Philosophy and Geography. S. 146-150. Amsterdam et al. Elsevier.
  • Goeke, Pascal und Roland Lippuner (2011): Editorial: Geographien Sozialer Systeme. In: Soziale Systeme. Jg. 17, H. 2, S. 227-233.
  • Klüter, Helmut (2011): Systemtheorie in der Geographie. In: Gansel, C. (2011) (Hg.): Systemtheorie in den Fachwissenschaften. Zugänge, Methoden, Probleme. S. 99-125. Göttingen. V&R unipress. Download
  • Gren, Martin und Wolfgang Zierhofer (2003): The unity of difference: a critical appraisal of Niklas Luhmann’s theory of social systems in the context of corporeality and spatiality. In: Environment and Planning A. Jg. 35, S. 615-630.
  • Steiner, Dieter (1979): Systemtheorie / Systemanalyse und Geographie. In: Geographische Zeitschrift. Jg. 67, H. 3, S. 185-210.
  • Straussfogel, Debra und Caroline von Schilling (2009): Systems Theory. In: Kitchin, R. und N. Thrift (2009) (Hg.): International Encyclopedia of Human Geography: Philosophy and Geography. S. 151-158. Amsterdam et al. Elsevier.
  • Schmidt, Holger (2004): Theorieimport in die Sozialgeographie. Eine Analyse und Interpretation von Texten und Interviews mit Helmut Klüter und Benno Werlen. Osnabrück. Fachgebiet Geographie. (= Osnabrücker Studien zur Geographie, Materialien Nr. 55).
  • Wirths, Johannes (2003): Über einen Ort des Raumes. Vorbereitende Bemerkungen im Blick auf raumbegriffliche Konjunkturen. In: Funken, C. und M. Löw (2003) (Hg.): Raum – Zeit – Medialität. Interdisziplinäre Studien zu neuen Kommunikationstechnologien. S. 139-170. Opladen. Leske + Budrich.
Wirtschaft
  • Goeke, Pascal (2011): Medien|Formwirtschaft – Ein Klärungsversuch in der schillernden Kreativwirtschaftsdebatte. In: Geographische Zeitschrift. Jg. 99, H. 2+3, S. 163-181.
  • Goeke, Pascal und Evelyn Moser (2011): Der Markt der Wirtschaft. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie. Jg. 55, H. 4, S. 226-238.
Wissenschaft